Dübelfräse


Inhaltsverzeichnis:

  1. Dübelfräse vor jedem Kauf testen
  2. Was ist eine Dübelfräse?
  3. Wie funktioniert eine Dübelfräse?
  4. Runddübelfräse
  5. Hersteller

Für was braucht man eine Dübelfräse? Wo kann man die besten Dübelfräsen kaufen und wie genau funktioniert überhaupt eine Dübelfräse? All diese Fragen und noch viele weitere werden in diesem Artikel beantwortet.

Die Dübelfräse und Flachdübelfräse sowie die Dominofräse haben verschiedene Systeme wie Sie Holzverbindungen erstellen. Es ist einfach am Anfang mit einer Flachdübelfräse zu starten. Mit einer Flachdübelfräse können Sie Verbindungen erstellen aber auch mit Schanieren arbeiten.

Eine Dübelfräse besitzt ähnlich wie eine Flachdübelfräse einen Motor, ein Gehäuse und natürlich einen Staubfangsack. Die Dübelfräse hat im Vergleich zur Flachdübelfräse aber noch ein paar mehr Einstelllungen was die Dübelfräse somit zum Werkzeug für Experten und Fortgeschrittene macht.

Dübelfräse Hersteller
Quelle: amazon.de

Dübelfräse vor jedem Kauf testen

Das Internet bietet die Möglichkeit, dass Sie sich über Vor- und Nachteile einer Dübelfräse informieren können ohne direkt in den Fachhandel gehen zu müssen. Sie können auch auf Kundenbewertungen zurückgreifen und damit sich ein Bild über die jeweilige Dübelfräse machen.

Sie können sich auch Videos über das bestimmte Produkt anschauen um heraus zufinden, ob es für Ihre Ansprüche genügt.

5 Dinge die Sie vor dem Kauf testen sollten

Es ist besser, wenn Sie selber einen Test ausführen anstatt sich auf die Tests von anderen zuverlassen. Falls Sie ein paar Ideen brauchen, worauf Sie die Dübelfräse testen könnten, haben wir 5 Tipps für Sie

  1. Handlichkeit Test
  2. Staubfangsack Test
  3. Umdrehungszahl in der Minute testen
  4. Für welches Material eignet sich das Fräsblatt
  5. Lieber eine günstige oder teuere Dübelfräse

Es ist sehr wichtig, dass die Dübelfräse gut in der Hand liegt. Achten Sie auf eine ergonomische Form und darauf, dass die Dübelfräse nicht zu schwer für Sie ist. Je nachdem wielange Sie mit der Fräse am Stück arbeiten möchten, spielt das Gewicht eine wichtige Rolle.

Die Dominofräse sollte auf jeden Fall über einen Staubfangsack verfügen. Es ist sehr praktisch, wenn man direkt einen Staubsauger an den Beutel anschließen kann um die Spähnen absaugen zu können. Dadurch wird der Staubfangsack auch nicht so voll, dass Sie Ihn leeren müssen.

Staubfangsack - saugen
Quelle: pixabay.com

Die Umdrehungszahl und das Fräsblatt spielen eine wichtige Rolle, wenn Sie ein ganz bestimmtes Material bearbeiten möchten.

Natürlich stellt sich auch immer die Frage, bis zu welcher Preisklasse man geht. Bei Fräsmaschinen im Allgemeinen gilt, dass gute Qualität meistens bei 500 Euro los geht. Wenn Sie nur eine Dübelfräse zum Hobby oder Zeit vertreib kaufen möchten, können Sie auch auf eine günstigere zurück greifen. Falls Sie aber professionell Arbeiten möchten, finden Sie unter 500 Euro so gut wie keine gute Qualität.

 

Was ist eine Dübelfräse?

Eine Dübelfräse ist eine Fräsmaschine, welche Verbindungen für Dübel erstellt. Es wird eine sogenannte Nut gefräst worin dann der Dübel gesteckt wird. Denken Sie daran den Dübel vorher mit Leim zu überziehen. Mit dem Leim halten die Dübel besser in der Verbindung und möglicher Hohlraum wird auch gefüllt.

Dübelfräse
Quelle:pixabay.com

Wie funktioniert eine Dübelfräse?

Es gibt viele verschiedene Dübelfräsen mit verschiedenen Umdrehungszahlen. Sehr oft findet man die Aussage, dass nur Fräsmaschinen mit hoher Umdrehungszahl gute Arbeit leisten. Dies ist aber nicht ganz richtig. Man sollte abhängig vom Material was gefräst werden soll und mit welchem Fräsblatt gearbeitet wird entscheiden.

Dübelfräse
Quelle: amazon.de

Bevor Sie anfangen mit Ihrer Dübelfräse zu arbeiten sollten Sie die Schnitttiefe und die Winkeltiefe richtig einstellen. Außerdem sollten Sie die Stelle markieren an der Sie die Nut fräsen möchten. Achten Sie auf den selben Abstand rechts und links.

Runddübelfräse

Die Runddübelfräse ist auf Runddübel spezialisiert. Achten Sie vor dem Kauf auf die Leistung in Watt, den Drehmoment, die Dübeltiefe und in welchem Winkel die Runddübelfräse arbeiten kann.

Runddübelfräsen sind eine Abwandlung von Dübelfräsen und somit auch von der Flachdübelfräse. Wenn Sie sehr viel mit runden Dübeln arbeiten, empfiehlt es sich auf die Runddübelfräse zurück zugreifen.

Runddübel
Quelle:pixabay.com

Hersteller

Es gibt einige unterschiedliche Hersteller von Dübelfräsen. Sehr bekannt ist die Fräse von Festool, Triton oder auch Bosch. Metabo ist ebenfalls ein sehr großer Hersteller im Bereich Elektrowerzeug sowie auch Fräsen

Die Produkte Dübelfräse CDW710 und Dübelfräse tdj 600 sind außerdem sehr bekannt und werden sehr häufig mit einer Dübelfräse in Verbindung gebracht.

Wenn Sie persönlich Verbesserungsvorschläge zu bestimmten Dübelfräsen haben, können Sie bei Bosch sogar im Forum über Ihre Ideen und Verbesserungsvorschläge schreiben und finden dort ein offenes Ohr.

Wenn Sie gerne mehr über die Schattenfugenfräse erfahren möchten, finden Sie weitere Informationen auf unserer Webseite.